top of page
Monoatomisches Zinn

Monoatomisches Zinn

 

Monoatomisches/Kolloidales Zinn hat nicht die negativen Eigenschaften eines Schwermetalls.

Zinn kommt in nur sehr geringen Mengen im Körper vor, wie in der Lunge, Leber und im Magen-Darm-Trakt. Zinn ist an der Produktion von Magensäure beteiligt/Salzsäure. Im Alter besteht oft ein Mangel an Magensäure, dies könnte ein Zeichen für Zinnmangel sein. Auch bei Überschuss, wie bei Sodbrennen, wirkt Zinn entgegen und gleicht dies aus.

 

Körperliche Wirkung

  • ist im Stoffwechsel beteiligt, unter anderem im Hormonhaushalt, in der Zellatmung und im Proteinstoffwechsel.

  • hilft bei Erschöpfung und Schlaflosigkeit.

  • harmonisiert das Nervensystem.

  • wirkt auf die Aufrechterhaltung des Gehörs.

  • Unterstützt die aufrechte Haltung und die Wirbelsäule.

 

Geistige Wirkung

  • Hilft mehr Direktheit und Geradlinigkeit zu leben.

  • Mehr Klarheit in Betrachtung des Eigenen.

  • Stärkt das gesunde Ego bzw. die Persönlichkeit.

  • die eigene Kommunikation wird klarer.

  • Stärkt die Klarheit der Augen als Fenster zur Seele.

  • Unterstützt mehr Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit.

  • Hilft, die eigenen Masken fallen zu lassen.

  • Wirkt vordergründig auf den Solarplexus und auf die Persönlichkeit.

  • Unterstützt das Loslassen von Süchten und anderen Ersatzbefriedigungen.

  • Fördert eine starke Stimme.

  • Verbessert die CHI-Konzentration und den Fokus auf den eigenen Weg und die Verwirklichung der eigenen Visionen.

 

Dosierung:

Leicht: 5-7 Tropfen täglich.

Mittel: 10-15 Tropfen täglich.

Intensiv: 15-30 Tropfen täglich.

 

Anwendung:

1 bis 2 Minuten im Mund behalten, damit sich die Kolloide direkt verteilen können.

 

Alle Informationen auf der Website dienen ausschließlich Informationszwecken und sind nicht für den menschlichen oder tierischen Gebrauch zugelassen!

Monoatomisches Zinn

60,00 €Preis
30 Milliliter
    bottom of page